Beschreibung

Naumburg (Saale) ist eine Mittelstadt im Süden von Sachsen-Anhalt. Naumburg ist Verwaltungssitz des Burgenlandkreises und Mittelpunkt des nördlichsten deutschen Weinanbaugebietes Saale-Unstrut. Die Stadt ist ein Bahnknotenpunkt und verfügt über eine reichhaltige Geschichte, zum Beispiel als historischer Sitz des Bistums Naumburg. Wahrzeichen ist der Naumburger Dom in der mittelalterlichen Altstadt, der seit dem 1. Juli 2018 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Naumburg ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.

Die große Attraktivität der Stadt und der Ortsteile Bad Kösen sowie Großjena (Dom, Altstadt, Burgen, Max-Klinger-Haus, Weinanbau, Saale und Unstrut zum Wandern, Rad- und Wasserwandern) für verschiedene Zielgruppen wird durch ein umfangreiches Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten, Gaststätten und Kulturangeboten flankiert.

Naumburg liegt am Knotenpunkt von drei Bundesstraßen. Die B 87 führt von Apolda nach Leipzig, die B 88 nach Jena und die B 180 von Querfurt nach Zeitz. Naumburg ist zudem über die Anschlussstelle Naumburg der Autobahn A 9 (21a) erreichbar, die durch die Bundesstraße 180 mit der Stadt verbunden ist.

Das hier zum Verkauf stehende voll, sanierte Mehrfamilienhaus befindet sich direkt in der Innenstadt von Naumburg am Lindenring, 200 m vom Dom und vom Marktplatz entfernt.

Das Verkaufsobjekt wurde 2012 allumfänglich und sehr aufwendig saniert. Alle 4 Mietwohnungen zwischen 43 m²- 65 m² sind vermietet. Für die insgesamt 223 m² Wohnfläche, wird derzeit eine Nettokaltmiete von 15.150,00 Euro im Jahr erzielt. Jede Wohnung verfügt über eine eigene Gastherme. Das Objekt ist mit Dachgauben, Holzfenstern und Fliesen- bzw.-Laminatboden ausgestattet. Der Flur wurde gerade erst komplett neu renoviert. Der kleine schön angelegte Garten lädt zum Verweilen ein.

Das Verkaufsobjekt ist in einem Top Zustand und durch seine gute zentrale Lage und die garantierte Vermietung, eine sehr interessante Investition in die Zukunft !

Kaufpreis: 389.900,00 Euro + 5,95 % ( inkl. Mwst.) Provision